Extrem hoher Benzinverbrauch beim 75tb

Alles ums Thema Motor und Abgasanlage
Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Extrem hoher Benzinverbrauch beim 75tb

Beitragvon Turbofan » 27 Mär 2006, 16:43

Hallo,
ich habe seit einigen Tagen einen extrem hohen Benzin verbrauch und keine volle Leistung bei meinem 75tb. Wo sollte ich als erstes suchen?
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbodeltone » 27 Mär 2006, 16:50

Die Hauptursachen Geberseitig können der LMM, Benzindruckregler und
die Wassertemperatursonde sein. Grundsätzlich würde ich mal kontroll-
ieren ob er mechanisch in Ordnung ist. Sprich einmal einen Druckverlust-
test machen, danach alle Kerzen, Zündanlage kontrollieren, Benzindruck
und Fördermenge kontrollieren....
Bild

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 27 Mär 2006, 17:19

Hallo Turbodeltone,
mechanisch ist er in Ordnung, habe gerade den Kopf neu gemacht!
Zündkerzen sind auch neu, LMM habe ich Samstag schon gewechselt.
Aber wo Du die Wassertemperatursonde nennst, (ist mir aufgefallen das ich bis dei Temperaturanzeige ca. 80 grad ereicht, ich schon ca. 25km
fahren muß). In welchem Zusammenhang steht die Wassertemperatursonde zum Benzin Verbrauch bzw. Leistung.

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbodeltone » 28 Mär 2006, 09:14

Könnte sein das dein Thermostat hin ist, und so der Motor nicht auf
Betriebstemperatur kommt, bis ca. 65°C ist der Motor in Warmlauf-
phase, sprich er spritzt mehr Benzin ein und dadurch resultiert ein
erhöhter Benzinverbrauch....
Bild

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 03 Apr 2006, 09:13

Hallo Turbodelone,
habe am Wochenende NTC gewechselt, Zündung noch mal kontroliert,
aber es hat sich nicht verbessert, werde jetzt noch Steuergerät tauschen,
ob das hilft? Was könnte es noch sein?
Mfg Hermann

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbodeltone » 03 Apr 2006, 09:30

Es nützt dir nichts den Geber zu wechseln wenn der Motor nicht auf
Betriebstemperatur kommt, also zuerst solltest du prüfen ob der Motor
richtig auf Temperatur kommt....?
Bild

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 03 Apr 2006, 17:55

Die Benzinpumpe pumpt Bezin nach vorne, und das überschüssige Benzin
das nicht gebraucht wird geht zurück in den Tank? Ist doch richtig so?
Wenn ich jetzt also vom Bezindruckregler den Schlauch abmache müsste doch hier das nicht gebrauchte Benzin herraus kommen? Tut es aber nicht,
es spritzt alles in den Zylinderkopf! Woran kann das liegen?
Mfg Hermann

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 08 Apr 2006, 16:30

Er springt jetzt gar nicht mehr an. Haben Einspritzdüsen geprüft, spritzen
alle gleich, haben sämtliche Geber getauscht hat auch nichts gebracht.
Habe jetzt folgendes Problem, ich versuche zu starten 1,2,3 mal er kommt nicht, drehe dann die Kerzen herraus sind föllig naß von Sprit!!
Zündfunke ist auf jeder Kerze!
Wo kann das Problem sein? Wir sind schon am verzweifeln!

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 09 Apr 2006, 08:56

Weiß denn keiner einen Rat? Wo wir noch suchen sollen?
Stehen vor einem Rätsel!

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

TB

Beitragvon chris75 » 09 Apr 2006, 11:07

Wie siehts mit den Ladeluftschläuchen aus. Hast du geschaut, ob die noch dicht sind. oder ob er nur noch ohne Fön läuft? Dann kriegt er zuwenig Luft und ersäuft im nicht zündfähigen Gemisch.

Gruss Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 13 Apr 2006, 17:08

Hat hatten wir den tb heute wieder am laufen :lol: :lol: :lol: Endlich.
Sprang aufn schlag an, bin dann eine Runde gefahren, hatte fehlzündungen während der fahrt, bin zurück auf den Hof gefahren.
Nur noch hin gehoppelt, und springt seitdem wieder nicht mehr an.
Kann es sein der der CO wert zu hoch ist? Das gibt es doch nicht mehr,
wir sind schon am verzweifeln!
Gruß und frohe Ostern Hermann

Turbofan
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jan 2004, 20:02
Wohnort: Ankum BRD
Kontaktdaten:

Beitragvon Turbofan » 13 Apr 2006, 17:20

Habe gerade Ölwechsel gemacht, ihr glaubt nicht wieviel da raus kam
ca. 12l Öl / Benzingemisch, wie kann denn sowas? Habe druckverlusttest gemacht und der war in Ordnung.


Zurück zu „Motor / Abgasanlage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast